Neues Design für den Blog

DecaTec Logo

Nanu, plötzlich sieht hier alles ganz anders aus! Wenn ihr den Blog schon länger verfolgt, dann ist euch sicherlich aufgefallen, dass der Blog nun ein neues Design bekommen hat.

Dieser kleine Blog existiert nun schon seit fast 8 Jahren: Der erste Beitrag erschien am 30.01.2014! Da bin ich selbst etwas überrascht, denn ich dachte nicht, dass sich der Blog überhaupt so lange halten wird. Und von Anfang an hatte der Blog das gleiche Design. Dieses war aber nicht gerade optimal und wurde damals von mir „einfach so“ ausgesucht, da ich mich nicht lange mit Design usw. herumschlagen wollte, sondern mit dem Bloggen loslegen wollte.

Das alte Design war dabei nicht „Mobile Aware“, d.h. die Darstellung wurde für Geräte mit kleinerem Bildschirm nicht optimiert. Auf einem Smartphone war es daher schwer, den Blog zu lesen.
Auf größeren Bildschirmen war die Lesbarkeit zwar besser, dennoch wurde der zur Verfügung stehende Platz nicht optimal ausgenutzt.

Und mal Hand aufs Herz: Das alte Design war doch irgendwie altbacken und nicht mehr zeitgemäß.

Das alte Design von decatec.de
Das alte Design von decatec.de

Daher gibt es nun einen Relaunch mit einem neuen Design. Dabei sollten nun genau die oben erwähnten Nachteile der Vergangenheit angehören: Neben einer ordentlichen Skalierung je nach Display-Größe sollte der Blog nun wesentlich ansehnlicher und moderner sein. Trotzdem wird auf weiteres „Bling-Bling“ verzichtet, damit weiterhin die Inhalte im Mittelpunkt stehen.

Ebenfalls hat sich die Ausrichtung des Blog in den letzten Jahres dramatisch geändert. Ging es anfangs tatsächlich noch um Themen wie Fotografie und Programmierung, ist der Schwerpunkt heute ganz klar beim Thema Home-Server, Self-Hosting und dem Betrieb von Anwendungen unter Linux. Aus diesem Grund hat der Blog nun den Untertitel „Der Home-Server Blog“ – das trifft es meiner Meinung nach viel besser.

Last but not least wurde die WordPress-Installation im Hintergrund etwas optimiert und hier auch mal ordentlich ausgemistet (Plugin-Chaos!). Daher sollte der Blog nun gefühlt auch etwas schneller geworden sein.

Die Änderung des Designs eines Blog ist mal nicht eben schnell gemacht. Sicherlich passt hier noch nicht alles zu 100%, daher kann es in den folgenden Tagen passieren, dass kleinere Anpassungen noch „live“ durchgeführt werden oder sich hier und da am Layout noch kleinere Änderungen ergeben.

Falls euch irgendwelche Probleme auffallen sollten, hinterlasst mir doch bitte einfach einen Kommentar.

Ansonsten: Wie gefällt euch das neue Design von decatec.de?

6 Kommentare zu „Neues Design für den Blog“

  1. Ach so, darum. Dachte schon, wo bin ich denn jetzt gelandet.
    Die erwähnten Nachteile sind mir nie aufgefallen. Aber gut, das Nutzerverhalten (der Anderen) ändert sich scheinbar.
    Der Inhalt ist das war hier für mich zählt.
    Wenn es weiterhin so hochstehend bleibt, stört das neue Design überhaupt nicht :-)
    Freue mich auch schon auf die nächste Arbeit die hier veröffentlicht wird . . . .

  2. Hab seit meinen Nextcloud-Anfängen immer mindestens einen offenen DT-Tab im Browser. Das vorherige Design empfand ich nie als altbacken, maximal etwas angegraut.
    Es ist aber ein schickes Refresh und bleibt optisch seinem Vorgänger treu. Dass es sich unterschiedlichen Browserbreiten anpasst, ist natürlich eine tolle Neuerung.
    Weiter so und frohe Feiertage.

  3. Vielen Dank, Jan,

    Auf dem Handy ist dein Blog nun viel besser zu lesen. Das hat sich wirklich gelohnt.

    Der Inhalt spricht ohnehin für sich selbst … weiter so!

    Viele Grüße aus Düsseldorf

    Jürgen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.