Kommentare für DecaTec https://decatec.de Programmieren, Fotografie, Home-Server und einiges mehr Tue, 10 Jul 2018 16:49:35 +0000 hourly 1 Kommentar zu Nextcloud auf Ubuntu Server 18.04 LTS mit nginx, MariaDB, PHP, Let’s Encrypt, Redis und Fail2ban von Dirk https://decatec.de/home-server/nextcloud-auf-ubuntu-server-18-04-lts-mit-nginx-mariadb-php-lets-encrypt-redis-und-fail2ban/comment-page-2/#comment-22672 Tue, 10 Jul 2018 16:49:35 +0000 https://decatec.de/?p=4137#comment-22672 Danke Jan für die wieder einmal schnelle Hilfe!
In Windows 10 klappt die Herstellung einer neuen Netzwerkverbindung tadellos und ohne Probleme über den normalen Weg (im WinExplorer/Dieser PC/Netzwerkverbindung hinzufügen)
Nur Windows7 streikt! Ich bleibe am Ball.
Liebe Grüße
Dirk

]]>
Kommentar zu Nextcloud auf Ubuntu Server 18.04 LTS mit nginx, MariaDB, PHP, Let’s Encrypt, Redis und Fail2ban von Jan https://decatec.de/home-server/nextcloud-auf-ubuntu-server-18-04-lts-mit-nginx-mariadb-php-lets-encrypt-redis-und-fail2ban/comment-page-2/#comment-22671 Tue, 10 Jul 2018 11:04:45 +0000 https://decatec.de/?p=4137#comment-22671 Hi Dirk,

es wird zwar kein Fehler angezeigt, aber die Verbindung kann nicht aufgebaut werden. Windows quittiert das mit einer nichts sagenden Fehlermeldung. Das Zertifikat passt eben nicht zur IP-Adresse, genau das wird hier das Problem sein.
Ich denke, dass du hier eine Alternative nutzen musst (z.B. Cyberduck – habe ich gerade mit der lokalen IP probiert und funktioniert problemlos).

Die Fehlermeldung, wenn du per Browser auf die WebDAV-Adresse zugreifen willst, sagt eigentlich nur aus, dass eine Verbindung mittels Browser nicht zulässig ist, sondern dass ein „echter“ WebDAV-Client genutzt werden muss.

Edit: Was für dich sicherlich auch interessant ist: Mountain Duck. Damit solltest du das WebDAV-Verzeichis direkt in den Explorer einbinden können.

Gruß,
Jan

]]>
Kommentar zu Nextcloud auf Ubuntu Server 18.04 LTS mit nginx, MariaDB, PHP, Let’s Encrypt, Redis und Fail2ban von Dirk https://decatec.de/home-server/nextcloud-auf-ubuntu-server-18-04-lts-mit-nginx-mariadb-php-lets-encrypt-redis-und-fail2ban/comment-page-2/#comment-22670 Tue, 10 Jul 2018 09:17:18 +0000 https://decatec.de/?p=4137#comment-22670 Hallo Jan,
ich habe keine Two-Factor Authentication aktiviert, Das mit dem SSL Zertifikat habe ich zwar gemacht, danke für den Link, aber das ist scheinbar nicht das Problem. Mir wird ja kein Zertifikatsfehler angezeigt. Ich kann mich nur nicht mit meinen Zugangsdaten von Nextcloud bei der Netzwerkverbindung herstellen anmelden.
Gebe ich den Webdav Link aus NC im Browser direkt ein und melde mich an, kommt dieser Hinweis
This is the WebDAV interface. It can only be accessed by WebDAV clients such as the Nextcloud desktop sync client.

Was heißt das???

]]>
Kommentar zu Nextcloud auf Ubuntu Server 18.04 LTS mit nginx, MariaDB, PHP, Let’s Encrypt, Redis und Fail2ban von Jan https://decatec.de/home-server/nextcloud-auf-ubuntu-server-18-04-lts-mit-nginx-mariadb-php-lets-encrypt-redis-und-fail2ban/comment-page-2/#comment-22669 Tue, 10 Jul 2018 08:16:29 +0000 https://decatec.de/?p=4137#comment-22669 Hi Dirk,

ich weiß nicht, ob das Einbinden als Netzlaufwerk klappt, wenn man über die LAN-IP geht.
Wenn du die Two-Factor-Authentication in Nextcloud aktiviert hast, dann wirst du dafür denke ich ein spezielles App-Passwort verwenden müssen.
Der eigentliche Grund dürfte allerdings das SSL-Zertifikat sein: Dieses ist nicht für die IP ausgestellt und daher wird der Windows-Explorer die Verbindung nicht zulassen. Um das dennoch hinzubekommen, habe ich hier eine Anleitung gefunden, vielleicht klappts ja damit.

Gruß,
Jan

]]>
Kommentar zu Zweite Web-Anwendung neben ownCloud/Nextcloud einrichten (am Beispiel WordPress) von Jan https://decatec.de/home-server/zweite-web-anwendung-neben-owncloudnextcloud-einrichten-am-beispiel-wordpress/comment-page-2/#comment-22668 Tue, 10 Jul 2018 08:10:00 +0000 https://decatec.de/?p=3143#comment-22668 Hi Christian,

OK, versuchen wir was anderes.
Ich kann mir zwar nicht vorstellen, dass es an der Fehlermeldung mit dem resolver liegt, aber du schreibst in einem anderen Kommentar, dass du hier die IP des Servers eingetragen hast, auf dem alles läuft. Ich würde als resolver eher einen DNS-Server eingeben (also z.B. die IP deines Routers, 1.1.1.1, 8.8.8.8, etc.), da ich nicht denke, dass auf deinem Server ein DNS-Server läuft, oder?
Probier das doch nochmal aus. Wenn das auch nichts bringt, dann schick mir doch mal bitte deine vHosts, die wp-config.php und die beiden php.ini-Dateien per Mail. Dann schaue ich da mal drüber.

Gruß,
Jan

]]>
Kommentar zu Nextcloud auf Ubuntu Server 18.04 LTS mit nginx, MariaDB, PHP, Let’s Encrypt, Redis und Fail2ban von Dirk https://decatec.de/home-server/nextcloud-auf-ubuntu-server-18-04-lts-mit-nginx-mariadb-php-lets-encrypt-redis-und-fail2ban/comment-page-2/#comment-22667 Tue, 10 Jul 2018 06:49:06 +0000 https://decatec.de/?p=4137#comment-22667 Hi Jan,
ich habe es endlich geschafft, Nextcloud mit USB Festplatte einzurichten. Ich bin Dir sehr dankbar für die Anregung hinsichtlich externer Speicher in Nextcloud. Der Zugriff scheiterte immer an den Rechten. nun habe ich alles im Lot (hoffe ich, es funktioniert auch nach einem Neustart noch alles)

Du sagtest, der Zugriff auf diesen Speicher aus dem Windows Netzwerk heraus gehe am einfachsten mittels WebDav. Was muss ich denn anstellen, damit meine lokalen Daten auch lokal bleiben und nicht erst über das Internet geschickt werden? Ich habe versucht, in Windows über Netzlaufwerk verbinden das zu erreichen, scheitere aber an den Benutzereingaben obwohl diese richtig sind.
Könntest Du hier bitte weiterhelfen??

]]>
Kommentar zu Nextcloud auf Ubuntu Server mit nginx, MariaDB, PHP, Let’s Encrypt, Redis und Fail2ban von Meiko https://decatec.de/home-server/nextcloud-auf-ubuntu-server-mit-nginx-mariadb-php-lets-encrypt-redis-und-fail2ban/comment-page-6/#comment-22666 Tue, 10 Jul 2018 06:04:16 +0000 https://decatec.de/?p=3477#comment-22666 Das war es ;-)

Vielen Dank für deine Hilfe

]]>
Kommentar zu Nextcloud auf Ubuntu Server 18.04 LTS mit nginx, MariaDB, PHP, Let’s Encrypt, Redis und Fail2ban von Alexander https://decatec.de/home-server/nextcloud-auf-ubuntu-server-18-04-lts-mit-nginx-mariadb-php-lets-encrypt-redis-und-fail2ban/comment-page-2/#comment-22665 Mon, 09 Jul 2018 19:14:46 +0000 https://decatec.de/?p=4137#comment-22665 Ok, gerne. Für alle Interessierten. Um Nextcloud 13 unter OMV – Open Media Vault 4 zu installieren hat mir dieses Tutoral sehr gut weitergeholfen (neben den Tips hier von Jan):
https://forum.openmediavault.org/index.php/Thread/17738-NextCloud-Installation/
Und ebenfalls die zugehörige Q&A unter https://forum.openmediavault.org/index.php/Thread/17418-NextCloud-Installation-Q-A/
Aber Achtung: initial wird dort NC unter OMV 3 gezeigt, man muss das eben umsetzen bzw. sich durch die Posts durchlesen, für den der’s braucht kann es sich aber lohnen.

]]>
Kommentar zu Zweite Web-Anwendung neben ownCloud/Nextcloud einrichten (am Beispiel WordPress) von Christian https://decatec.de/home-server/zweite-web-anwendung-neben-owncloudnextcloud-einrichten-am-beispiel-wordpress/comment-page-2/#comment-22664 Mon, 09 Jul 2018 18:22:18 +0000 https://decatec.de/?p=3143#comment-22664 Hallo Jan,

ich hab die wordpress_db + user gelöscht, neu angelegt, das wordpress Verzeichnis gelöscht. nochmal wie von dir beschrieben mit wget ins /var/www Verzeichnis runtergeladen, die config neu editiert, neue Schlüssel von WordPress geholt, Rechte neu zugewiesen. im Browser wird mir daraufhin mein wp-config.php im Browser angezeigt ???…

Im error.log von nginx folgendes

2018/07/09 19:54:03 [error] 758#758: send() failed (111: Connection refused) while resolving, resolver: 192.168.x.3:53
2018/07/09 19:54:03 [error] 758#758: *4 FastCGI sent in stderr: „PHP message: PHP Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function wp() in /var/www/wordpress/wp-blog-header.php:16
Stack trace:
#0 /var/www/wordpress/index.php(17): require()
#1 {main}
thrown in /var/www/wordpress/wp-blog-header.php on line 16“ while reading upstream, client: 127.0.0.1, server: 127.0.0.1, request: „GET /wordpress/ HTTP/1.0“, upstream: „fastcgi://unix:/run/php/php7.2-fpm.sock:“, host: „meinhost.goip.de“

…sagt wieder, dass der Resolver nicht gestartet werden kann (UFW ist im Moment deaktiviert). Im angemoserten .php (/var/www/wordpress/wp-blog-header.php:16) steht in Zeile 16: wp();
denke mal das ist der eigentliche Start von WordPress.

Hat das Problem was mit PHP 7.2 zu tun ? von 7.2 ist alles installiert was du für die NextCloud definiert hast. Fehlt da noch was ? Mich verwundert die Anzeige meines wp_config.phps im Browser. Das sagt mir wenigstens irgendwie, dass die ganze vHost Konfiguration in Ordnung sein muss, oder?

Die ganzen Host-Konfig Files sind alle doublechecked, entsprechen alle deinen Vorgaben.

Idee?

Gruß
Christian

]]>
Kommentar zu Zweite Web-Anwendung neben ownCloud/Nextcloud einrichten (am Beispiel WordPress) von Jan https://decatec.de/home-server/zweite-web-anwendung-neben-owncloudnextcloud-einrichten-am-beispiel-wordpress/comment-page-2/#comment-22663 Mon, 09 Jul 2018 14:12:05 +0000 https://decatec.de/?p=3143#comment-22663 Hi Hans,

ich habe momentan leider sehr wenig Zeit, daher habe ich das nur mal eben auf die Schnelle ausprobiert.
Ich denke über die Einrichtung von phpMyAdmin müsste ich ein wenig mehr schreiben, da es doch etwas komplizierter ist. Wenn du phpMyAdmin allerdings schon installiert und konfiguriert hast, dann probier doch mal folgendes aus:
Einfach im Gateway-Host (unter dem Nextcloud-location-Block):
location /phpmyadmin {
root /usr/share/;
index index.php index.html index.htm;

location ~ ^/phpmyadmin/(.+\.php)$ {
try_files $uri =404;
root /usr/share/;
fastcgi_pass php-handler;
fastcgi_index index.php;
fastcgi_param SCRIPT_FILENAME $document_root$fastcgi_script_name;
include /etc/nginx/fastcgi_params;
fastcgi_param PHP_VALUE "open_basedir=/var/www:/tmp/:/usr/share/phpmyadmin:/usr/share/php:/etc/phpmyadmin/";
}
location ~* ^/phpmyadmin/(.+\.(jpg|jpeg|gif|css|png|js|ico|html|xml|txt))$ {
root /usr/share/;
}
}
location /phpMyAdmin {
rewrite ^/* /phpmyadmin last;
}

Das hat zumindest bei einem schnellen Test bei mir gut funktioniert.

Gruß,
Jan

]]>