DecaTec

Home-Server | Linux | Nextcloud | Raspberry Pi | Programmierung | Fotografie

TFS – Fehler (TF24018) beim Anlegen eines Teamprojekts

Beim Anlegen eines Teamprojekts im Team Foundation Server (TFS) kann es zur Fehlermeldung TF24018 kommen, wenn ein Teamprojekt gelöscht wurde und mit dem gleichen Namen wieder angelegt werden soll. Dieser Artikel soll eine mögliche Lösung dieses Problems skizzieren.

Die folgende Beschreibung bezieht sich auf den Team Foundation Server 2013, sollte aber mit anderen Versionen des TFS ebenso funktionieren.

Das Problem

Auf einem TFS wurde ein Teamprojekt angelegt, welches im Folgenden einfach TestProject genannt wird. Nun wurde von einem Client (Entwicklungs-Rechner mit Visual Studio) mit diesem Teamprojekt gearbeitet.
Anschließend wird dieses Teamprojekt vom TFS über die Team Foundation Server Administration Console oder den Befehl TFSDeleteProject gelöscht.
Wenn nun ein Teamprojekt mit dem gleichen Namen (TestProject) erneut angelegt werden soll, kann es zu folgender Fehlermeldung kommen:

Error
TF24018: Team Foundation Server Configuration Failure. Team project ‚TestProject‘ already exists on this Team Foundation Server.

Explanation
Project name ‚TestProject‘ already exists on the server. The team project name must be unique on all Team Foundation servers used by the new project.
User Action
Choose a name that is unique and re-run the Project Creation Wizard.

Die Ursache

Auch bei erneuter Kontrolle am Server wird man feststellen, dass das Teamprojekt damals erfolgreich gelöscht wurde.

Das Problem liegt hier allerdings nicht am TFS, sondern eher beim Client: Visual Studio speichert die Einstellungen zu einem Teamprojekt in einem Cache. Wenn nun über den gleichen Entwicklungs-Rechner, mit dem bereits mit dem alten Teamprojekt gearbeitet wurde, ein neues Teamprojekt mit identischem Namen angelegt werden soll, greift Visual Studio zunächst auf den Cache zurück und dort scheint das Teamprojekt immer noch zu existieren. Daher wird die Fehlermeldung TF24018 angezeigt.

Die Lösung

Die Lösung dieses Problems ist dann überraschend simpel: Visual Studio speichert u.a. Einstellungen zu bereits bekannten Teamprojekten im Verzeichnis %localappdata%\Microsoft\Team Foundation\5.0\Cache. Die Version (hier 5.0) bezieht sich auf die verwendete Version des TFS. In diesem Fall Team Foundation Server 2013. Wenn eine ältere Version des TFS eingesetzt wird, muss die Version in der Pfadangabe entsprechend angepasst werden.
Die Inhalte dieses Verzeichnisses kann man nun löschen, damit der Cache geleert wird.

Anschließend kann im Visual Studio das gewünschte Teamprojekt ohne Fehler anlegen.

Links

, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.